Stars International Ministry - Machanaim
Willkommen
 
English




Home

Geschichte

Bildergalerie

Aktuelles

Projekt-Flyer (PDF)

Die Weihnachtsaktion der OJC

Eine Heimat für Kinder in Kisabandi / Nigeria


Kontakt/Impressum
 
 

Die Akpas

Katharina und Israel Akpa haben zwischen 2009 und 2011 in der Nähe der Stadt Jos in Zentral/Nord-Nigeria ein Kinderzentrum aufgebaut, in dem Waisen oder nicht gewollte Kinder ein Zuhause finden können. 2012 haben sie die ersten fünf Kinder aufgenommen, 2013 weitere zwei und Anfang 2014 nochmal eines. Alle acht waren traumatisiert und haben Verwahrlosung oder Missbrauch erlebt.
Katharina und Israel haben selber zwei Kinder, Jairah (5 Jahre alt im November 2014) und Noa (2 Jahre).

Israel ist Nigerianer und hat "Business Management and Administration" studiert, aber zwischen 1998 und 2005 als Missionar im "Great Commission Movement of Nigeria" gearbeitet.
Katharina ist Deutsche, von Beruf Ergotherapeutin, zwischen 1998 und 2005 aber auf vielen Kontinenten unterwegs, z.T. auch mit missionarischem und seelsorgerlichem Auftrag.
Kennengelernt haben sie sich im Oktober 2005 in Abuja, geheiratet 2007 in Jos.
 
 

Machanaim

Das Land, das sie im Sommer 2007 kaufen konnten, haben sie Machanaim genannt, das bedeutet auf hebräisch "Zwei Lager", nämlich das gemeinsame Lager der Engel und der Menschen. Wenn sie von dieser Realität nicht überzeugt wären, hätten sie es nicht gewagt, allein so weit ab vom Schuss zu leben und diesen Ort aufzubauen. Nach wie vor passieren Raubüberfälle und immer wieder gibt es sehr gewalttätige Krisen zwischen Moslems und Christen in Jos und Umgebung.

Die Vision: Ein Familienhaus

Von Anfang an war der Auftrag und die Vision, ein Familienhaus zu bauen, kein Waisenhaus. Die Akpas leben mit den Kindern seit Mai 2012 zusammen im "House of Refuge" und teilen ihr Leben mit ihnen. Eine Frau aus der Gegend wohnt als HIlfe mit ihnen, außerdem im Moment noch eine andere vierköpfige nigerianische Familie, um sie voraussichtlich für ein Jahr zu unterstützen. So sind es alle zusammen siebzehn Leute.

Stars International Ministry

Im Jahr 2011 haben sie Stars International Ministry gegründet, eine in Nigeria eingetragene NGO (Non-Governmental Organization), um der Arbeit einen offiziellen Namen zu geben. Die "Stars", Sterne, stehen natürlich für die Kinder!

  
 Murmel Productions
 05 Aug 2017